SONY DSC

Unsere Lösungen für Sie

Mit unseren Lösungen lässt sich aus einem neuen Heizungssystem deutlich mehr herausholen, als Sie vielleicht denken.

Mehr Platz
Heizkessel oder Vorratstanks nahmen früher oft den ganzen Kellerraum ein. Moderne Heizungen brauchen heute nur noch einen Bruchteil dieses Platzes und passen überall – in der Küche, im Wirtschaftsraum oder Bad. Das bedeutet mehr Platz für Sie und Ihre Wohn(t)räume.

Niedrigere Kosten
Mit neuester Technologie sind Einsparungen hoch und die Investitionskosten dagegen vergleichsweise gering. So rechnet sich eine moderne Anlage schon nach wenigen Jahren. Keine andere Modernisierungsmaßnahme amortisiert sich schneller.

Wertsteigerung der Immobilie
Eine zentrale Warmwasserbereitung gehört heute zur Standardausstattung jeder Immobilie. Moderne Anlagen mit effizienter Heiztechnik sorgen dafür, dass Energieverbrauch und Kosten gering bleiben. Interessant für das eigene Zuhause, aber auch für Ihre Mietobjekte.

Schont die Umwelt
Eine Heizungsmodernisierung schont den Geldbeutel und die Umwelt. Als Hausbesitzer oder Bauherr sollten Sie stets über die neuesten Gesetze informiert sein und wissen, ob Ihre Immobilie oder Bauvorhaben die aktuellen Richtlinien erfüllen. Wir helfen Ihnen dabei gerne weiter.

Schont die Nerven
In der Regel installieren wir jede Heizung, inklusive der Baumaßnahmen, innerhalb von ein bis drei Tagen. Eine moderne Heizungsanlage lässt sich unkompliziert bedienen, arbeitet zuverlässiger und wartungsärmer, so dass Sie sich keine Gedanken mehr darüber machen müssen.

Der Staat finanziert mit
Was vom Staat gefordert wird, wird auch von ihm gefördert! Mit direkten Zuschüssen oder zinsgünstigen Darlehen. Um die höchstmögliche Förderung für Ihr Projekt zu bekommen, prüfen wir als Fachpartner Ihre Möglichkeiten, damit Ihnen kein Förder-Cent entgeht.

WundR_Waermezentrum_421

Individuelle Gewohnheiten brauchen individuelle Lösungen

Nach der umfassenden Einführung in die einzelnen Heizungssysteme im Wärmeforum Rhein-Ruhr, planen wir für unsere Kunden ganz individuelle Lösungen.

Nach der Bedarfsanalyse und einem Maßnahmenkatalog, der – bei bestehenden Anlagen – sämtliche Informationen über den Ist-Zustand des Energiesystems und den Wärmeschutz zusammenfasst, errechnen wir in unserer ausführlichen Energieberatung den zukünftigen Energiebedarf und empfehlen passende Energieträger.

Wir erstellen ein individuelles Angebot, das alle Kosten transparent darstellt. Darüber hinaus bieten wir eine detaillierte Übersicht über alle wichtigen Förderprogramme des Staates, inklusive Fördermittelanträgen und Gutachten.

Von der ersten Energieberatung bis zum abschließenden Kauf profitieren unsere Kunden von unserem Know-how, unserer Erfahrung und unserem kundenorientierten Service.

w-r-mitarbeiter

Installation von Profis: wenn aus Theorie Praxis wird

Bei der Installation garantiert die wärme- und regeltechnik gelsenkirchen gmbh vor allem eines: einen reibungslosen Ablauf.

Sicher ist sicher.
Die Qualifikation unserer Mitarbeiter, spezielle Schulungen auf den verschiedenen Heizsystemen und ein Equipment auf dem neuesten Stand der Technik sorgen vor Ort für eine fachgerechte und einwandfreie Ausführung.

Sauber ist sauber.
Sauberkeit ist uns nicht nur bei unserer Technologie ein Anliegen. Deshalb ersparen wir unseren Kunden, soweit wie möglich, schon während der Installation Staub und Schmutz und hinterlassen unseren Arbeitsraum so, wie wir ihn vorgefunden haben.

Versprochen ist versprochen.
Termine werden von uns eingehalten. Auch, wenn der Termindruck mal groß ist.
Und damit unsere Kunden immer wissen, auf welchem Stand sich ihr Projekt gerade befindet, gibt es Checklisten und natürlich immer einen persönlichen Ansprechpartner, der ihnen mit Rat und Tat zur Seite steht.

Besser ist besser.
Wer ganz sicher gehen will, lässt einen sogenannten Hydraulischen Abgleich durchführen. Unsere Techniker nehmen dann nicht nur den Heizkessel in Augenschein, sondern betrachten die Heizungsanlage als Gesamtsystem. Die einzelnen Teile wie Rohrleitungen, Heizkörper und Ventile werden aufeinander abgestimmt, um Energieverluste zu vermeiden. Die Anlage arbeitet anschließend mit optimal eingestelltem Arbeitsdruck, so dass die Wärme effizient und gleichmäßig im System verteilt wird. Übrigens: Der hydraulische Abgleich ist Fördervoraussetzung für verschiedene Finanzierungsprogramme.

Geld ist Geld.
Ein Heizungs-Check erkennt auch den richtigen Zeitpunkt für einen Anlagentausch.
Eine Heizung, die ein Alter von 15 Jahren überschritten hat, kann nie so effizient arbeiten wie ein neues Modell. Selbst wenn sie einwandfrei funktioniert, wird sie immer deutlich weniger effizient sein und höhere Heizkosten verursachen. Oft ist die Energieersparnis einer neuen Heizung so hoch, dass sich die Kosten für die Anschaffung bereits in wenigen Jahren komplett gerechnet haben.

heizkesseltausch

Ist Ihr Heizkessel älter als 30 Jahre? Dann tauschen Sie jetzt Alt gegen Neu!

Für eine gut funktionierende Heizung ist es wichtig, einen optimal instand gehaltenen Heizkessel zu verwenden. Richtig gewartet, halten diese Geräte viele Jahre lang.

Nun gibt es allerdings seit 2014 die sogenannte Energieeinsparverordnung, kurz EnEV. Diese besagt, dass ab dem Jahr 2015 bundesweit alle Heizkessel, die 30 Jahre oder länger in Betrieb sind, ausgetauscht werden müssen. Sollte Ihr Heizkessel also vor 1985 eingebaut worden sein, sind Sie von dieser Verordnung betroffen und müssen den Heizkessel Ihrer Heizanlage auswechseln lassen. Das Alter Ihres Heizkessels können Sie auf dem Typenschild des Kessels oder im Protokollbuch des Schornsteinfegers einsehen. Ihr Schornsteinfeger ist auch derjenige, der die Ausführung der neuen Regelungen überwacht – und somit auch der erste Ansprechpartner bei Fragen zum Thema.

coffee-on-radiantor-1024x1024

Neun Tipps fürs Heizen übers Jahr

Die verschiedenen Jahreszeiten erfordern im Haushalt natürlich unterschiedliche Maßnahmen. Dies gilt auch fürs Heizen. Mit den folgenden zehn Tipps können Sie schnell und effizient übers Jahr heizen.

heating-heat-energy-heating-costs-radiator

Heizen und Lüften im Badezimmer

Durch die hohe Luftfeuchtigkeit, die durch heißes Wasser entsteht, sind Badezimmer stärker von Schimmelbefall bedroht als alle anderen Räume. Außerdem entsteht dort schnell eine ungesunde Hitze, die aber durch effektives Lüften ohne großen Energieverlust reduziert werden kann. Daher ist es ratsam, dass jeder grundlegend darüber Bescheid wissen sollte, wie im Badezimmer richtig und effizient geheizt bzw. gelüftet werden kann.

Zunächst sei dazu gesagt: Grundregeln für effektives Heizen, die für andere Räume gelten, sind auch auf das Badezimmer anwendbar. Das heißt: Stoßlüften mit weit geöffneten Fenstern für zweimal knapp 15 Minuten am Tag ist besser, als Fenster konstant gekippt offen zu halten. Wobei natürlich auch die Grundregel gilt: Niemals gleichzeitig heizen und lüften!

 

Kontakt

Sie haben Fragen? Fragen Sie! Wir melden uns gerne zurück.

Die gesendeten Daten werden nur zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.